Grundbuch

DSC_0536Der entscheidende Eigentumsnachweis eines Grundstückes, eines Hauses oder einer Wohnung ist der entsprechende Eintrag der Besitzverhältnisse im Grundbuch.  Die Grundbuchämter (registros de la propiedad) liegen in den grösseren Städten. Jedes Amt hat sein eigenes genau definiertes und klar abgegrenztes Einzugsgebiet. Dorfgebiete sind immer einer Stadt der Umgebung zugeordnet.

Grundbucheintragungen erfolgen nicht von Amtes wegen sondern werden vom Käufer beantragt. Deshalb existieren noch heute vereinzelte Grundstücke, die nicht im entsprechenden Grundbuch eingetragen sind weil weder der derzeitige noch seine Vorbesitzer  je einen Antrag gestellt haben. Dies sind jedoch seltene Ausnahmen.

Im Grundbuch werden grundsätzlich nur Änderungen eingetragen die notariell beglaubigt sind. Beim Kauf einer Immobilie geht dem Grundbucheintrag der Notarvertrag, die sogenannte Escritura pública vor.

Die Grundbucheinträge sind öffentlich. Jederman kann für wenige Euros beim entsprechenden Amt einen aktuellen Grundbuchauszug ( nota de registro ) für eine interessierende Immobilie beantragen. Die Bearbeitung dauert normalerweise zwei Tage, Anfragen per Internet sind grundsätzlich möglich.

Im Grundbucheintrag wird zuerst die entsprechende Immobilie mehr oder weniger genau beschrieben, Dann wird der aktuelle Besitzer und sein direkter Vorbesitzer genannt . Ferner werden alle existierenden Wegrechte, belastende Hypoteken, Nutzungsrechte Dritter und andere Pflichten und Rechte des derzeitigen Besitzers aufgezählt. Wer weiter zurückliegende Angaben benötigt kann ein sogenanntes „historial“ beantragen.

Die Angaben über eingetragene Flächen für ein Grundstück oder ein Gebäude sind mit Vorsicht zu behandeln.  In vielen Fällen sind sie falsch. Zum Beispiel um weniger Steuern zu zahlen wurde beim Ersteintrag absichtlich geschummelt oder man wusste die Grösse nicht und hat einfach geschätzt.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.